Bioland Weingut Rinklin

Termin: 03.08.-04.08.2018

Familie Rinklin hat sich dem Wein verschrieben, das merkt man bereits, wenn man sie das erste Mal trifft.

Sie erzeugen ihren Wein in Eichstetten im Kaiserstuhl nach Bioland Richtlinien und achten dabei besonders auf das Zusammenspiel der Reben mit der Natur, die sie umgibt. Sie können auf zusätzlichen Dünger fast gänzlich verzichten, da sie den Nährstoffbedarf der Reben durch gezielte Auswahl der Begrünungssaaten steuern. In diesem Lebensraum finden Nützlinge ihr Zuhause und sind bereits da, sollten einmal Schädlinge auftauchen. Mich erinnert das immer etwas an die Geschichte von Hase und Igel.

Wenn man zum Weingut kommt, fährt man durch den Ort und denkt, wo sollen hier denn die Reben sein. Man steigt aus, geht durch ein Tor in einen wunderschönen großen Innenhof. Man wird von den Winzern begrüßt und steigt eine Treppe hinauf, geht an einem alten Walnussbaum vorbei und siehe da, man steht im Weinberg. Dort hat man einen fantastischen Ausblick über die Reblandschaft Eichstettens und (bei guter Fernsicht) über die Silhouette des Schwarzwaldes. An dieser Stelle haben wir einen Platz für die tafelVINE-Abende ausgesucht.

Bei Familie Rinklin arbeiten wir mit dem dort ansässigen Demeterhof zusammen und als des Winzers Leibgericht gibt es geschmorte Schweinebacke und natürlich Eichstetter Karotten.

Wir freuen uns, Sie als Gast bei unserem Sommerevent begrüßen zu dürfen und für alle, die mit der Bahn anreisen, werden wir 2 bis 3 Zeiten anbieten, an denen wir Sie am Bahnhof Eichstetten abholen könnten.

Für mehr Informationen zum Weingut klicken Sie:  Weingut Rinklin

Tickets bekommen Sie hier: Tickets

Ihr Ronny Loll